Tourismus
als Chance

die Chancen erkennen und zielgenau umsetzen.

Menschen leben heutzutage vielfach in einem Umfeld ständiger, medialer Überreizung – in einer Welt, die bis zum Bersten mit Information, Erregung, Ängsten, Flüchtlings– und Finanzkrisen und anderen Katastrophen behaftet ist.

Ganze Nationen erstarren in Terrorangst, häufig begleitet von  extremer Umweltverschmutzung und unvorhersehbaren Klimafolgen.

Die seit Jahren angekündigten Veränderungen zeigen nun Auswirkungen, der Ruf nach  Verhaltensänderungen wird laut. Es ist  Zeit, nach „Innen“ zu gehen.

Global denken – regional handeln.

Gäste sehnen sich mehr und mehr nach Verlässlichkeit und Sicherheit , auch nach „neuem“, Jedoch an Stelle exotischer Fernreisen sind qualitative Angebote im Nahbereich gefragt; menschliche Kontakte, überschaubare Größen und authentische Begegnungen, welche dem „Selbst“ noch Raum lassen.

Der Tourismus tut gut daran, vom „Business as usual“ weg zu kommen.

Mehr denn je zählt echte, persönliche Gastfreundschaft, qualitative und effektive Dienstleistungen; ganz einfach „Mehrwert“ und konkrete Hilfestellung auf dem Weg zur Krisenbewältigung.

Ein vitaler Körper, ein wacher Geist und ein gesundes Selbstverständnis lassen sich erfahrungsgemäß im wohltuenden Umfeld guter Wellness -und Vitalhotels fördern. Speziell in den Alpen sowie im historisch gut aufgestellten Mitteleuropa (DACH) suchen  Menschen Hilfestellung zur Entwicklung eines vitalen Lebensstils.

Es kommen spannende Zeiten auf uns zu, Self Care Performance wird unverzichtbar!

Wie immer touristische Angebotselemente im einzelnen aussehen, um zukünftig Erfolg und Bestand zu haben, sollten diese authentisch sein, dem Menschen im obigen Sinne dienen und auch im Einklang mit der Schöpfung stehen.

„GoVit“ ist eine Initiative, welche konkret obigen Zielen dient und dabei auch eine Vielzahl an guten neuen Gästen anspricht –  steuerlich begünstigt!

Sprechen Sie mit uns!

Referenzen

           Ein paar Auszüge unserer Referenzen                        Tourismus Consulting Reinhard Schrott.

“Reinhard betreut uns seit Übernahme des elterlichen Gasthofes in den 80iger Jahren in nahezu allen entscheidenden Bau –und Entwicklungsstufen unseres Betriebes.
Seine fachliche Kompetenz, sein Weitblick und v.a. seine absolute Loyalität sind uns stets eine große Stütze.”
Albert Moser, Wellnesshotel Eggerwirt

Trends im Tourismus-Marketing

When it comes to our advice we’re proud to say we’re different. We offer something a little more special.

EU-Adapt-Projekt Achensee

EU-Adapt-Projekt Achensee Ausgangslage: 1997 Gäste suchen häufig nicht nur ein qualifiziertes Urlaubshotel, sondern in Kombination damit eine stimmige auf qualitative Dienstleistungen ausgerichtete Urlaubsregion; d.h. [...]